Chile – erste Eindrücke aus dem Projekt

Endlich komme ich dazu, wieder zu schreiben.

Gestern habe ich das erste Mal mit den Kindern gearbeitet! Wegen des Erdbebens im letzten Jahr können die Kleinsten nicht betreut werden. Kaum vorstellbar, was dies für die Kleinen bedeutet!

Hier machen wir eine kurze Pause nach einer Runde Spiel & Sport!!  Am Nachmittag ist es ziemlich heiß und wir müssen uns etwas in den Schatten begeben. Heute Morgen wurde extra für mich ein Desayuno  – ein Frühstück –  veranstaltet und wir saßen an einem reichhaltig gedeckten Tisch!

Es ist sehr beeindruckend, wie viel Freude die Kinder an sehr kleinen Dingen haben. Ich habe aus der Schweiz Spielsachen mitgebracht und die sind der große Renner im Moment!

Bis bald wieder mit News, Susann

Schreiben Sie einen Kommentar