Culcha Candela mit exklusivem Auftritt für Action!Kidz-Gewinner in Wesel

Sie haben es sich redlich verdient: Die Schüler der Lauerhaas-Gesamtschule in Wesel haben bei der deutschlandweiten Kampagne Action!Kidz  geputzt, was das Zeug hielt, und dafür Spenden für ein Projekt gegen ausbeuterische Kinderarbeit in Bolivien gesammelt. Ihr Preis dafür: Ein exklusives Konzert der Hip-Hop-Band Chulcha Candela. Mit dabei ist ebenfalls Schirmherrin Christina Rau, die den Preis überreicht.

350 der 1.000 Gesamtschüler hatten im November einen Tag lag in elterlichen Betrieben, auf Bauernhöfen, in Kindergärten, im Tierheim und bei Nachbarn Hilfsarbeiten durchgeführt. Daraus kamen 3.639,39 Euro an Spenden für Kinder in Bolivien zusammen, die unter unmenschlichen Bedingungen in Bergwerken arbeiten müssen.

Jetzt dürfen die Lauerhaas-Schüler die Bandmitglieder von Culcha Candela, die mit Hits wie Monsta oder Hamma die Charts stürmten, in ihrer Schule willkommen heißen. Beim Konzert teilnehmen dürfen lediglich die Schüler der Gesamtschule Am Lauerhaas. Alle anderen Interessierten bitten wir um Verständnis.

Ebenfalls dabei: Christina Rau, die Ehefrau des verstorbenen ehemaligen Bundespräsidenten Johannes Rau. Sie wird als Schirmherrin der Aktion die Urkunden überreichen. Einige Lauerhaas-Schüler erzählen von ihrem „Action!Kidz“-Einsatz, und eine Schülerband präsentiert den speziell für diesen Nachmittag umgetexteten „Monsta“-Hit. Culcha Candela wird sich zum Abschluss des Tags unter die Fans mischen und fleißig Autogramme schreiben.

Mit ihrer bundesweiten Kampagne „Action!Kidz – Kinder gegen Kinderarbeit“ rückt die Kindernothilfe alljährlich das soziale Engagement von Kindern und Jugendlichen in den Mittelpunkt. Und das auch im kommenden Jahr. Von Oktober bis November heißt es wieder: Auf die Plätze, Ärmel hoch! Im vergangenen Jahr nahmen 6.400 Mädchen und Jungen aus ganz Deutschland teil und sammelten über 95.000 Euro. DANKE dafür.

Von Ascheffel nahe der dänischen Grenze bis Radolfzell am Bodensee gingen sie ans Werk, um sich mit kleineren und größeren Arbeitseinsätzen und Putzaktionen für ihre Not leidenden Altersgenossen stark zu machen. Als Action!Kidz wirbelten sie durch Gärten, Garagen und Haushalte ihrer Nachbarschaft. Wischen, waschen und sortieren stand ebenso auf ihren Einsatzplänen wie Laub harken und Keller entrümpeln.

Vergeben wurden die Preise in den Kategorien „Höchster Gesamtspendenbetrag“ und „Höchster Pro-Kopf-Spendenbetrag“, jeweils in den Altersgruppen bis elf und ab zwölf Jahre. Der Hauptgewinn, der Besuch der Band Culcha Candela, wurde unter den vier Erstplatzierten verlost. Alle vier Gewinnerteams sowie die vier Zweit- und Drittplatzierten erhalten Preisgelder, die der Kindernothilfe von der Brendow-Stiftung zur Verfügung gestellt werden.

Mehr Informationen zu den Action!Kidz
http://www.kindernothilfe.de/Rubriken/Service/Action%21Kidz-p-2431.html

pressestelle@knh.info

Eine Kommentar zu Culcha Candela mit exklusivem Auftritt für Action!Kidz-Gewinner in Wesel

  1. TM

    ich fands richtig gut hab auch selber mitgemacht und 22€ gesammelt schade fand ich nur das sie schnell weg mussten nach 2Stunden Autogrammstunde bekomm trotzdem noch ein AUTOGRAMM per post ^^

Schreiben Sie einen Kommentar